Doku: Boeing 747-8 Frachter - Gigant am Himmel


Felix Collip
Felix Collip

Der Reifen könnte platzen ?? Ich arbeite selbst am Flughafen und kann euch sagen So ein forderreifen wiegt nicht ohne Grund zwischen 350 und 700 Kg je nach Größe. Diese Reifen enthalten keine Luft im schlimmsten Fall schmirgelt der bis auf die Felge runter und wahrscheinlich auch noch da durch :D

Vor 6 Tage
Mycroft Holmes
Mycroft Holmes

http://youtu.be/Z6KUT0mCIEE Wenn ich mich nicht verguckt habe, ist hier eine Luftpumpe zu sehen, die einen Reifen aufpumpt

Vor 5 Tage
Achim Schneider
Achim Schneider

Die gute Vola Dnerper

Vor 12 Tage
ZRH AVIATION AND MORE
ZRH AVIATION AND MORE

Hat wen die scheisse mit den formel e wagen interessiert ich habe jedenfalls dieses video wegen der b747-8F geschaut

Vor 14 Tage
Sierra Mike
Sierra Mike

Ich bin kein Formel-e-Fan, trotzdem fand ich auch diese Einblicke mal wirklich interessant! Nur, weil es mal über den Tellerrand hinausgeht, ist diese Doku weit entfernt davon, schlecht zu sein. (Abgesehen von einigen Übersetzungsfehlern). Warum man dann gleich zu so einer drastischen Wortwahl greifen muss, öffentlich wohlgemerkt, ist genau das: Sch... 😉

Vor 4 Tage
Pascal B
Pascal B

Mal abgesehen davon das ich die Formel e schon kannte finde ich es eigentlich auch ganz interessant. Aber hast recht eigentlich sollte es um die 747 gehen.

Vor 9 Tage
NiveaKW
NiveaKW

leider eher ein image film für die formel e... eine öko rennserie mit ziemlich viel co2 bedarf. #doppelmoral

Vor 18 Tage
e30kitty
e30kitty

Deshalb stehen Bäume an der Straße :D Es sit eh alles eine riesen Verarsche. Die 14 größten Schiffe der Erde stoßen jeden Tag soviel Mist aus wie alle Autos auf dem Planeten zusammen und werden die reguliert? Nope..+Leon Klingler

Vor 6 Tage
Leon Klingler
Leon Klingler

NiveaKW wer sagt denn das co2 schädlich ist, meiner Meinung nach ist co2 förderlich für die Umwelt. Meine Begründung für meine Meinung sind diverse Experimente welche zeigen, dass Pflanzen bei mehr Co2 in der Luft besser wachsen. Der Treibhauseffekt entsteht auch nicht durch Co2 sondern durch andere Gase! Es gibt keine Beweise, welche besagen, dass Co2 schädlich für, die Umwelt ist. Und ausserdem verursacht der Mensch nichtmal 1% des jährlich ausgestossenen Co2 s.

Vor 12 Tage
Edgar Schmidt
Edgar Schmidt

"Rote Armee" das glaubt Ihr doch selbst nicht!!!

Vor 19 Tage
PoschPaul
PoschPaul

Edgar Schmidt der Mann hat sich wohl gut gehalten! Ne im Ernst, du hast recht, der Name „Rote Armee“ war der volksgeläufige Spitzname der im ersten Weltkrieg gegründeten „Roten Arbeiter- und Bauernarmee“, dieser wurde im Februar 1946 durch Sowjetarmee ersetzt. Warum? Hier müssen wir etwas genauer hinschauen... Das Dekret zum Aufbau der Roten Arbeiter- und Bauernarmee erließ Lenin, nachdem er mit den Bolschewiki am 23. Februar 1918 in Russland die Macht ergriffen hatte. Das Zarentum war gefallen und die Reste der versprengten Zarenarmee wurden mit dem sog. „werktätigen Volk“ zu einer neuen Armee zusammengezogen, zur Verteidigung des Kommunismus, also quasi der Verteidigung der Herrschaft des Volkes durch das Volk (hat Lenin in seiner Ansprache ganz clever erklärt!). Nun kam es leider so, dass schon 1935, deutlich vor dem zweiten Weltkrieg, Josef Stalin die Todesstrafe und Sippenhaft wieder einführte und so auch weite Teile der Armee „säuberte“, außerdem wich er vom ursprünglichen Grundsatz ab nur freiwillige zu seiner Armee zu rekrutieren. In Friedenszeiten hatten da einfach zu wenig Leute Lust, als dass Stalin sein Weltreich hätte bekommen können! Nun kam also der Weltkrieg und in diesem Zuge, anfangs mit den, später gegen die Nazis, wurden von dieser roten Armee nicht nur schöne und gute Dinge getan (vorsichtig formuliert, ungefähr so wie man es damals gerne darlegte). Josef Stalin war nicht länger Oberbefehlshaber (weil kein Krieg mehr), sondern „nur noch“ Vorsitzender des Ministerrats der UdSSR. Also nicht mehr so richtig Diktatur. Um sich also nun vom Krieg zu distanzieren und die deutliche Verkleinerung der aktiven Armee, nachdem die meisten Eingezogenen zurück in die Heimat durften, zu untermalen wurde die Armee per Beschluss des Ministerrats in Sowjetarmee umbenannt (war aber die selbe Armee). Nu ist es aber so, dass in Russland mit der Erinnerung an den Krieg anders umgegangen wurde als in Deutschland. Während man in Deutschland viele Jahrzehnte verdrängte und totschwieg, sich später reuevoll erinnerte und aufarbeitete, entsprach es der sowjetischen Erinnerungskultur sich des Sieges über den Nationalsozialismus und der Verteidigung des Sozialismus zu erinnern. Die Rote Armee erreichte aus dieser Perspektive also viel. Sie schaffte das Zarentum ab und verteidigte das neue Reich (da kann man gerne mal die unschönen Sachen vergessen). Jedenfalls führte all das dazu, dass sich der Begriff „Rote Armee“ bis zur Auflösung der nun sogenannten Sowjetarmee 1991 im Volksmund hielt. Nun ja, weil YouTube Kommentar bitte ich darum, manche Ungenauigkeiten mangels Zeit und Umfang zu entschuldigen, worauf ich hinaus will: ich bin mir ziemlich sicher, dass der Pilot auf Frage der Redaktion hin die Frage nach seiner Ausbildung so beantwortete, dass er eben in der „roten Armee“ flog, aus o.g. Gründen. Kann man ja so als Pilot auch sagen, wird die Redaktion ja wohl selber merken, dass er nicht meint im Weltkrieg geflogen zu sein ☝🏻 Nun an dieser Stelle also einen Gruß noch an die Redaktion, es ist durchaus unüblich alles nachzuforschen, was einem Interview Partner so erzählen, aber sei es drum... hier wärs Phase gewesen ;) Also ich bin wie schön hörbar zwiegespalten: Edgar: ja, hätte man besser recherchieren können, Redaktion: ist keine Geschichtssendung hier... passt schon ;)

Vor 18 Tage
Jens Thode
Jens Thode

Wieso müssen die Batterien der Formel Autos fürs fliegen leer sein und das Medical Fahrzeug fährt aus eigener Kraft auf die Palette. Die Batterien sind also nicht leer.

Vor 23 Tage
Felix Collip
Felix Collip

Das liegt an den Lithium Batterien Selbst wenn du ein Handy versendest und dies in den luftraum gelangt ist es automatisch Gefahrgut klasse 1 Bei dem i8 und i3 ist es zwar genau das gleiche Problem aber dort währe es zu viel Aufwand die Batterien zu entfernen bei den Formel e Fahrzeugen ist die Demontage ja kein Problem :)

Vor 6 Tage
Klaus Helmlinger
Klaus Helmlinger

+steve ein Haudegen Hattest Du nur Klatschen in der Schule? Verstehst Du mich nicht? Ich habe kein Problem damit umweltfreundlich zu leben. Aber eine Formel E als umweltfreundlich zu bezeichnen halte ich für Heuchelei!

Vor 9 Tage
steve ein Haudegen
steve ein Haudegen

+Klaus Helmlinger Du hast vollkommen Recht. Wir lassen einfach alles wie es ist und warten darauf das den folgenden Generationen was einfällt, wie man eine neue Erde produziert. Öko versteht sich.

Vor 9 Tage
Klaus Helmlinger
Klaus Helmlinger

+Pascal B Sicherlich sind die F1-Autos, übrigens Hybride;-), nicht die saubersten. Aber jetzt nehmen Sie mal alle Großsportveranstaltungen dieser Erde, und dann diese mit Rennsport und Verbrenner. Da sind die Abgase der Rennautos das kleinste Problem.

Vor 9 Tage
Pascal B
Pascal B

Klaus Helmlinger trotzdem werden doch bei der Formel 1 viel mehr Schadstoffe produziert. Mal abgesehen davon ist mit das Schädlichste die Produktion der Akkus und da gibt es auch schon neue Verfahren Bzw es wird ja immer weiter entwickelt.

Vor 9 Tage

Nächstes Video

Mythos Jumbojet - 747/8 Lufthansa

47:46

Mythos Jumbojet - 747/8 Lufthansa

GE Doku Channel

Aufrufe 67 000

A380 FRACHTER! Warum gibt es ihn nicht? AeroNews

14:47

Hercules LC-130 Skibird - Der Polarflieger

45:00

TOP 10 Extreme plane Landing (hard landing)

10:04

Fernfahrer zur See | die nordstory | NDR

58:39

Kaлyш любит Пeтю и кpeпocтнoй фoтoгрaф

10:48

Kaлyш любит Пeтю и кpeпocтнoй фoтoгрaф

Анатолий Шарий

Aufrufe 297 598

ЭТОГО ВЫ ОБО МНЕ НЕ ЗНАЛИ..

7:30

ЭТОГО ВЫ ОБО МНЕ НЕ ЗНАЛИ..

Катя Златова

Aufrufe 123 335

Ostracon de Chios | One Piece 92 | Misty (Cantonese) - 謎霧殺機 - Episode 20