Schindlers Liste: So war es wirklich! | Geschichte


  • Am Vor 27 Tage

    MrWissen2go GeschichteMrWissen2go Geschichte

    Dauer: 9:08

    Vor 25 Jahren sorgte der Film "Schindlers Liste" von Produzent Steven Spielberg für jede Menge Aufsehen. Er erzählt die Geschichte des Industriellen Oskar Schindler, der zwar Mitglied der Nazi-Partei NSDAP war, letztendlich aber vielen Juden das Leben rettete. Jetzt kommt der Film noch einmal in die Kinos. Mirko erklärt Dir, was in dem Film Fiktion und was Wirklichkeit ist.
    Novellen, Inhaltsangaben und Grammatik - das alles musstewissen? Dann solltest du auch den musstewissen Deutsch-Kanal abonnieren. Hier erklärt dir Lisa Ruhfus jeden Dienstag in einem neuen Video alles rund um das Thema Deutsch von der 8. Klasse bis zum Abitur.
    Hier ein paar weiterführende Links, falls ihr Lust habt, mehr über den historischen Oskar Schindler zu erfahren:
    www.dhm.de/lemo/biografie/biografie-oskar-schindler.html
    encyclopedia.ushmm.org/content/en/article/oskar-schindler (englisch)
    www.yadvashem.org/de/righteous/stories/schindler.html
    Hier geht’s zum Kanal musstewissen Deutsch: kalebet180.com/ch-UCzOHLoNwbebvEkn7y6x-EWA
    Du interessierst dich mehr für Mathe? Wir haben natürlich auch einen musstwissen Mathe-Kanal für dich. Binomische Formeln, Gleichungen und Prozentrechnen - das alles musstewissen? Dann abonnier den musstewissen Mathe-Kanal. Hier erfährst du alles, was du zum Thema Mathe wissen musst.
    Hier geht’s zum musstewissen Mathe Kanal: kalebet180.com/ch-UCaxX8488TqU6bZdcKpxPVvQfeatured
    Wir gehören auch zu #funk. Schau da unbedingt rein:
    DE-film: kalebet180.com/us/funkofficial
    Funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk
    go.funk.net/impressum

    musstewissen  geschichte  wissen2go  mrwissen2go  mirko drotschmann  schindlers liste  oskar schindler  film  faktencheck  handlung  trailer  doku  2019  

Kurata
Kurata

Sehr interessant!

Vor 15 Stunden
René Bergermann
René Bergermann

Ein Musterbeispiel für Geradlinigkeit. Von dem Mann könnten so viele etwas lernen...

Vor Tag
Markus Niersberger
Markus Niersberger

Überfall 😳

Vor Tag
Der teutonische Berserker82
Der teutonische Berserker82

Dieser Roman hat in den USA 1939 übrigens im Bereich Fiktion den ersten Preis gewonnen...

Vor 2 Tage
Lina
Lina

Ich denke wenn es ihm nur ums Geld gegangen währe, hätte er "seine" Juden einfach da gelassen. Welcher egoistische Mensch hätte denn sonst solch hohe summen an Geld gezahlt.

Vor 3 Tage
Helga Kleemann
Helga Kleemann

Da wird die Wehrmacht schlecht gemacht! Obwohl unsere Wehrmacht fair gekämpft haben. Warum wird nicht mal über die über 17Millionen Deutsche Opfer nach dem Krieg ermordet von den Alliierten erzählt ! Rheinwiesenufer-Other Losses von James Bacque an schauen und Flammenmeer Deutschland Vernichtung von Thomas Goodrich und die Rede von Benjamin H Freedman im Willard Hotel 1961anhören.Und von Gerald Menhuin Der Bann ist gebrochen Wahrheit sagen Teufel jagen auf PDF runterladen. Die Verbrechen der Alliierten und Töten auf Tschechisch! Es lebten keine Juden in Deutschland vor dem Krieg keine 300Tausend hier. Und wer hat den Judenstern erfunden das waren die Spanier. Bitte von Oliver Flesch von Prof.Dr.Michael Ley: Wer den Judenstern erfunden hat!

Vor 4 Tage
MrRaini67
MrRaini67

so war es wirklich, also dabei gewesen. ???? Die deutschen sind einmaschiert, weil die Polen die dort Deutschen massakriert haben👍🏻 Mr wissen to GEZ Relotius 🧐😕

Vor 4 Tage
Felix Baumann
Felix Baumann

Ohne viele Worte, einfach ein wunderbarer Film. Sollte jeder Schüler einmal in seiner Schullaufbahn gesehen haben... So viel Gänsehaut, Mitleid und Emotionen hatte ich lange nicht mehr bei einem Film.. Und dann trotz dieser Brutalität, gibt es so oft schöne Szenen zwischen Freunden, Familien, Zusammenhalt und wunderschöne Zitate.. Also der Film ist wirklich in jeder Phase einzigartig, aber ich finde das Ende, so die letzten 30min, waren einfach einzigartig. Ein Film den jeder mal gesehen haben muss, einfach weil er die Geschichte so real und hemmungslos gut wiedergibt.. Die Frage bezüglich Oskar Schindler: Ich finde anfänglich war er ein Geschäftsmann mit Mitgefühl der profitieren wollte. Nach der Räumung des Ghettos entwickelte sich Schindler von mal zu mal, spätestens ab der yliste oder im KZ Ausschwitz wo er die Frauen udn Kinder rettet zum Helden...

Vor 6 Tage
Die Dame
Die Dame

Ich finde es sehr gut, dass du den Film ansprichst. Er ist sehr traurig aber ist klarstellend und macht einen bewusster. Unbedingt anschauen. Aber Taschentücher mitnehmen :/ traurig :/ PS: 27.02.19 Wisst ihr was ich meine?

Vor 8 Tage
Hugin
Hugin

Der Film basiert auf einem Roman, sehr langweilig.

Vor 8 Tage
D2sgmer YT
D2sgmer YT

Hmmm Oscar schindler hat einen tag nach mir geburtstag

Vor 8 Tage
Daniel Kovacs
Daniel Kovacs

Nur Sieger können Geschichte schreiben.

Vor 9 Tage
Felix Heintz
Felix Heintz

Ehrenmann Oscar

Vor 9 Tage
Hezaq
Hezaq

Ehrenmann

Vor 9 Tage
Tom Bähr
Tom Bähr

Wie steht es um den Filmfakt, dass Oskar Schindler am Ende des Krieges pleite war? War er das in Realität auch?

Vor 9 Tage
Jim Mc Horfort
Jim Mc Horfort

10.2.2019

Vor 10 Tage
Maik
Maik

Ich habe den Film erst vor 1-2 wochen gesehen und ich denke dass schindler die juden nicht ohne grund gerettet hat, denn er hat sich für sie in den bankrott getrieben und das hätte nicht viele getan. Schindler ist für mich der gewissenhafteste Mench der 1945 gelebt hat

Vor 10 Tage
MaikH.
MaikH.

Ein außergewöhnlicher Mann in außergewöhnlichen Zeiten!

Vor 10 Tage
Dafina Perky
Dafina Perky

Ich habe den Film Gesehen, am anfang fand ich ihn Verwirrend keine ahnung wiso. Das Ende fand ich Toll

Vor 11 Tage
LUUC111
LUUC111

Ich kenne Schindler nur aus dem Film und ich habe mich bisher auch nicht mit ihm beschäftigt. Nachdem was ich entnehmen konnte war er für mich ein industrieller mit Herz, der sich erst später gewandelt hat. Schindler war profitorientiert. Was man ihm zu gute halten muss ist, dass er Juden als Menschen wahrgenommen hat. Sehr interessantes Thema - Danke für das Video

Vor 11 Tage
Oliver Sonderegger
Oliver Sonderegger

Du gekaufte Marionette! Wieviel Geld bekommst du von ARD/ZDF um diese Einstellung zu verklickern??? Billige Marionette Du!🤥🤥🤥🤓🤓🤓

Vor 11 Tage
Teom99
Teom99

Gibt es denn film noch?

Vor 11 Tage
Gaming Floh
Gaming Floh

Ich finde Schindler war ein absoluter Held und es wäre schön gewesen wenn noch mehr Leute denn Juden geholfen hätten

Vor 11 Tage
Gaming Floh
Gaming Floh

Das Tagebuch der Anne Frank Ist auch ein Film/Buch den man unbedingt gesehen/gelesenen haben muss

Vor 11 Tage
Dario
Dario

Ich glaube an das gute im Menschen und ich glaube daran, dass Oscar Schindler ein guter Mensch war

Vor 11 Tage
Dennis Maisner
Dennis Maisner

Den film haben wir in der schule gesehn der war echt krass und traurig

Vor 11 Tage
Tessi tessi
Tessi tessi

Wer war denn seine Frau, die in diesem Video nur einmal erwähnt wurde?

Vor 11 Tage
Tessi tessi
Tessi tessi

Wieso 169 dislikes???

Vor 11 Tage
Rainer Bugl
Rainer Bugl

Ich habe mir Schindlers Fabrik (heute ein Museum) in der Lipowastraße in Krakau angesehen, ebenso das Gelände von Plaszow (6 km von der Fabrik entfernt) und das Areal von Brünnlitz (heute ein Ruine): Schindlers Büro, die Unterkünfte der Frauen und Männer, das technische Büro, die Produktionshalle - alles ist ziemlich verfallen aber im Grunde vorstellbar erhalten. Ich weiß nicht warum, aber gerade Brünnlitz hat mich am meisten beeindruckt und berührt, übrigens auch meine 5 Begleiter. Brünnlitz - nur ca. 220 km von Wien entfernt - ein Tagesausflug... Wer mehr darüber wissen möchte, kann mich über Facebook kontaktieren.

Vor 11 Tage
Sven Kutzer
Sven Kutzer

Am besten ist die Stelle, wo Schindler einen SS Soldaten fragt am Bahnhof, wo sein Jüdischer Komplize ist. Als der SS Soldat nicht jelfen wollte sagte Schindeler "wen ihr mir nicht helfen wollt kommt ihr nächste Woche an die Ost Front " und auf einmal fängt der SS Soldat ab zu suchen 😂weil er nicht nach Russland möchte😂 das war echt großartig was Schindler gemacht hat für seine Mitarbeiter 👍👍

Vor 11 Tage
HENRY OTIS
HENRY OTIS

GEH UND SIEH/ IDI I SMOTRI

Vor 11 Tage
Freedom Squad
Freedom Squad

Ich habe diesen Film letztes Jahr mit der Schule gesehen..ein sehr toller Film!

Vor 12 Tage
Paul5693
Paul5693

Ich mag den Begriff von "Befreiung durch du Rote Armee" nicht. Die Rote Armee hat damals alles vergewaltigt was sie finden konten, ob es ausgehungerte jüdesche Frauen aus Auschwitz waren oder Kinder aus Bombadierten Städten. Befreien ist für mich etwas anderes.

Vor 12 Tage
GmR Marlo
GmR Marlo

Meine Vorfahren meinten, die Rote Armee ist einfach über das KZ hinweggefegt und haben sich sogut wie gar nicht um die Inhaftierten gekümmert. Klar, es gab auch ausnahmen wo der ein oder andere gutherzige Soldat jemandem geholfen hat, aber der großen Mehrheit waren die Gefangenen egal :/ Habt ihr gewusst, das Juden in Russland genauso unbeliebt waren wie bei den Nazis? nur wurden sie dort nicht systematisch ausgerottet.

Vor 10 Tage
Caineyanko
Caineyanko

+Wade3 Die Länder welche unter Herrschaft der Sowjetunion standen fühlten sich von der Wehrmacht auch sehr befreit

Vor 10 Tage
Wade3
Wade3

Punkt 1) Die Sowjetischen Soldaten kamen nicht mit der Absicht die Juden systematisch zu ermorden, im Gegensatz zu den Deutschen. Sie öffneten die Zellen und gaben den Gefangenen etwas zu essen, wonach sie die Opfer laufen ließen. Meine Großeltern fühlten sich damals sehr befreit, also passt der Ausdruck ganz gut. Punkt2) Die kämpfenden Soldaten, welche das Lager zuerst erreichten, waren am seltensten Vergewaltiger. Das waren eher die Nachrückenden Einheiten. Nach den Erzählungen meiner Vorfahren haben die Sowjetsoldaten teilweise geweint vor Fassungslosigkeit und versucht zu helfen. Punkt3) Ja, Geschichte wird vom Sieger geschrieben, aber die Befreiung der KZ gehörte zu den positiven Dingen, welche die Rote Armee vollbrachte. DIe vielen furchtbaren Morde und Vergewaltigungen enschuldigt dies in keinster Weise. Dennoch sollte man zwischen den einzelnen Punkten trennen. Viele Grüße

Vor 10 Tage
Desade ́s Gaming Channel
Desade ́s Gaming Channel

Joa und genau das, was man im Film sieht steht uns Biodeutschen bald bevor. Weil Nazis haben ja kein Recht auf Leben und so. Antifadenk

Vor 12 Tage
Nightmer Moon
Nightmer Moon

Das ist auch mein Lieblings Film ich empfehle auch nich den Kriegsfilm Marry Christmas

Vor 12 Tage
Mathilda Biefang
Mathilda Biefang

Ich war vor einigen wochen in Polen in Ausschwitz und Birkenau und in Schindlers Fabrik und ich kann es nur weiterempfehlen es hat mir noch einmal klar gemacht unter was für furchtbaren bedienungen die Gegangen leben mussten

Vor 12 Tage
Sascha Körfer
Sascha Körfer

Du hast Schindlers Liste gemacht? Mashallah mach nochmal.

Vor 12 Tage
toubster
toubster

Kleine Korrektur gleich zu Beginn: Schindler war im Film kein Nazi sondern hatte sich nur als solcher ausgegeben um sich Kontakte zu erschleimen

Vor 13 Tage
KaramaXX
KaramaXX

Er hätte sich nicht in Gefahr begeben und im Endeffekt soviele Bestechungsgelder ausgegeben wenn er nicht seinem Gewissen gefolgt wäre. Er wollte die Menschen retten. Er muss auch gewusst haben, dass wenn er an "den/die Falschen" geraten wäre für die Hilfe gegenüber seinen jüdischen Arbeitern, mit dem Tod bestraft worden wäre. YadVashem hat ihm wohl nicht umsonst den Titel "Gerechter unter den Völkern" verliehen. Diese Auszeichnung bekommt man nicht einfach so.....es ist schwierig diese zu bekommen. Allein....nur Oskar Schindler weiß, warum er diese Menschen gerettet hat. Aber er hat sie gerettet ohne etwas dafür zu verlangen. Deshalb hat dieser Mann, wie alle die auch nur einen Menschen gerettet haben meinen größten Respekt!

Vor 13 Tage
Caroline Rühmann
Caroline Rühmann

Habe Schindlers Liste letztes Jahr mit meiner Klasse gesehen weil wir das Thema 2. Weltkrieg und juden hatten. Ich finde Schindler ist ein guter man der Unschuldige Menschen das Leben rettet. Und ich habe bei dem Film fast geheult weil das Mädchen im roten Mantel verbrannt wird 😭

Vor 13 Tage
AnimeLike482
AnimeLike482

Es war von beidem etwas

Vor 13 Tage
German Turkish
German Turkish

Für die meisten besorgten Bürger wäre Schindler ein Verräter

Vor 13 Tage
Temooo83
Temooo83

Geschichte? Überfall auf Polen? Kennst auch nur die Geschichte der Sieger.

Vor 13 Tage
Mad Ness
Mad Ness

Schinders List

Vor 13 Tage
Karantane316
Karantane316

Ich mag diesen Film.Allerdings nervt diese eintönige Darstellung der bösen Deutschen.Was ist mit den Bombenangriffen der sogenannten Sieger?Was nicht nur für mich ein Verbrechen an die Menschheit ist.Ein geschlagenes Volk zu bombardieren,nein das geht gar nicht.

Vor 14 Tage
Karantane316
Karantane316

+Aragorn 1 Deutschlands Städte wurden nach der Kapitulation noch bombardiert.

Vor 10 Tage
Aragorn 1
Aragorn 1

Karantane316 Ein geschlagenes Volk? Komisch, ich dachte Deutschland hätte damals noch nicht kapituliert gehabt...

Vor 11 Tage
Horst W.
Horst W.

Hollywoodmüll

Vor 14 Tage
Apfel Wein
Apfel Wein

Und weiter auf die  Schuld bauen von Taten die Generationen vor uns passierte. Arm. Arm. Wir sind nicht Deutschland sondern Bösland. War hier aber scheinbar nicht anders zu erwarten.

Vor 14 Tage
Bam Bi
Bam Bi

Schindler's list geht zwar über 3 Stunden aber die 3 Stunden sind sehenswerte Würde den Film auch anschauen wenn er 4 Stunden geht

Vor 14 Tage
Let's Seppelin
Let's Seppelin

Toller Film aber mein liebster Geschichtsfilm ist der Pianist. Beides sehr bewegend.

Vor 14 Tage
RADEK 307
RADEK 307

Hab ich gestern in der Schule gesehen zum 3ten mal

Vor 14 Tage
Mario
Mario

Bei mir ist es der Film. Der Pianist.

Vor 14 Tage
Mario
Mario

Bei mir ist es der Film. Der Pianist.

Vor 14 Tage
Mario
Mario

Bei mir ist es der Film. Der Pianist.

Vor 14 Tage
Mario
Mario

Bei mir ist es der Film. Der Pianist.

Vor 14 Tage
alexander koschmann
alexander koschmann

Ja Oskar Schindler war ein bedeutender man aber was ist mit John Rabe oder Eric Henry Liddell über die Reden die Leute kaum echt schade

Vor 14 Tage
todesbaum
todesbaum

Hast du "Dr. Seltsam oder Wie ich lernte die Bombe zu lieben" gesehen bzw. magst du ihn?

Vor 14 Tage
Arne v. Elsner
Arne v. Elsner

Ich habe den Film mit 14 das erste Mal gesehen und ist seitdem ist er einer der Titel, die ich nie vergessen werde. Besonders das Ende ist im Kopf geblieben. Danke für das Video :)

Vor 14 Tage
YTCleaning Service
YTCleaning Service

Noch keine AfD- oder Sasek-Trolle hier?

Vor 14 Tage
Leon Ludwig
Leon Ludwig

Göth qualte sie wenn er tirolerhut und Weise Handschuhe trug er folterte sie zu Tode und übertönte ihre Schreie mit Mozart

Vor 14 Tage
Leon Dorrenberg
Leon Dorrenberg

Bist du verheiratet?

Vor 14 Tage
exknacki2
exknacki2

Der Film Schindlers Liste ist Kacke.

Vor 14 Tage
ItsEthanSeymour
ItsEthanSeymour

Anlässlich des Gedenktages schaute ich die Wiederaufführung im Passagekino Leipzig. Auch 25 Jahre nach der Erstaufführung hat der Film nichts an seiner fesselnden und doch erschütternden Atmosphäre verloren. Schindlers Liste muss jeder einmal gesehen haben. Er macht nachdenklich und verbildlicht diese dunkle Epoche der deutschen Geschichte. Dieser Film ist schockierend und schön zugleich. Kein anderer Film der Zeitgeschichte zeigt so deutlich wie böse und gut der Mensch sein kann. Nach der Aufführung blieben alle noch mindestens 5 Minuten sitzen. Nicht ohne Grund.

Vor 15 Tage
Emily Lax
Emily Lax

Ich hatte den Film vor ein paar Jahren geguckt, aber im Dezember, nachdem ich hier in den USA für ein ganzes Semester Holocaust Class hatte, hat es mich zum ersten Mal total mitgenommen.

Vor 15 Tage
Klaus Klueger
Klaus Klueger

Was ist das wieder für ein Schwachsinn, Leute ,merkt ihr nicht, wie die GEZ nun auch YT unterwandert ?Lasst euch hier weiter das Hirn wegbruzeln. nach Schwindlers Liste mal googeln, hab euch alle liep

Vor 15 Tage
Vicki Bee
Vicki Bee

Es is zu lang. Ich kann nicht so viel schauen. Familie von meiner Freundin in Auschwitz ermordet. Vierzehn verwandte und ihr Vati war der einzige Überlebende.

Vor 15 Tage
Superbeowulf
Superbeowulf

Schindler stand nicht also nicht wirklich hinter der Nazi-Ideologie und hatte auch keine Ressentiments gegen Juden, stand ihnen und ihrem Schicksal aber erst gleichgültig gegenüber. Was hat ihn dann zum mitfühlenden Retter gemacht? Vielleicht der tägliche Umgang mit seinen Untergebenen?

Vor 15 Tage
BigSmoke20061989
BigSmoke20061989

Wer den Film nicht gesehen hat, verpasst hier ein grandioses Meisterwerk!

Vor 15 Tage
Verena
Verena

Ein Zitat meiner Mutter, über das ich noch heute sprachlos bin. "Gib einem Juden 100€ und er macht 1.000€ draus. Gib das Geld einem Deutschen und der schafft das nicht." Ich musste als KIND meiner MUTTER erklären, dass Juden einer Religion angehören und das Juden genau so deutsch Staatsbürger sind, wie sie und ich...

Vor 15 Tage
Donau Wien
Donau Wien

Was bedeutet der Systematische Mord an Atheisten und Ungläubigen für sie der gerade aktuell eingeläutet wird, im Orient die Regel ist und den die christlich orientalische Kirche hier veranstaltet hat im Mittelalter?

Vor 15 Tage
lonedive
lonedive

Die Christlich-Orientalische Kirche hat in Europa nichts getan, denn die gibt es nicht einmal. In Europa gibt/gab es nur die Römische Reichskirche, die Katholische, die Evangelische und die Orthodoxe Kirche. Es gibt zwar auch Krichen im Orient, dass sind dann aber entweder Orthodoxe oder Alt-Orientalische Krichen. Und zu den "systehmatischen Morden im Mittelalter der Kirche" möp, gab's net. Progrome une Religöse Morde gingen im Mittelalter in erster Linie vom Pöbel, Sekten oder weltlichen Herschern aus und nicht von der Kirche, selbiges ist bei der Hexenverfolgung in der Frühen Neuzeit der Fall.

Vor 15 Tage
Kibarotmähne
Kibarotmähne

Ich finde ja das das Schicksal danach so undankbar zu ihm war, als erfolgloser und armer Mann zu sterben.

Vor 15 Tage
Nico Bartsch
Nico Bartsch

Interessant wäre eine Erklärung darüber wie realitätsnah der Film hitler Aufstieg des Bösen ist/war Schindlers Liste ist wirklich ein Film der jedem nahe geht egal welcher Nation oder Schicht glaube ich

Vor 16 Tage
veritas``rip
veritas``rip

Ab 1:00 min. Nur zur Info! Die Juden wurden nicht erst seit den Deutschen in Polen verfolgt, das haben die Polen davor selber auch ganz gut hin bekommen. Und nicht nur die Juden wurden in Polen Verfolgt, auch andere wie z.B. Ukrainer, Deutsche. Polen hat den "Minderheitenschutzvertrag zwischen den Alliierten und Assoziierten Hauptmächten und Polen" am 13. September 1934 gekündigt. Die Folgen kann man nachlesen! MrWissen2go, ein bisschen mehr Wissen über den eigenen Tellerrand hinaus wäre auch für Sie ganz gut! Belesen Sie sich mal und das nicht nur in Ihrem Geschichtsbuch der Sekundarstufe II

Vor 16 Tage
Troller -
Troller -

Ein Film der mich fasziniert hat war "Winterjagd". Erschreckend welche Denkstruckturen, in einigen Menschen vorherrschen. Doch der Film endet genauso wie er beginnt.

Vor 16 Tage
LoRGermany
LoRGermany

Naja etwas komisch über Schindler zu sprechen und dann Liam Nesson ständig einblenden zu lassen ^^ Trotzdem hat er die Rolle phänomenal gut gespielt

Vor 16 Tage
Lauschecke
Lauschecke

Vielen Dank für diese Menge an Hintergrundwissen - sehr gute Arbeit! Nebenbei erwähnt: Auch mit diesem "Klassiker" hat Spielberg eine beispiellose Geschichte erschaffen, an der sich bisher alle Holocaust-Film messen mussten und noch werden. Auch wenn es einige Ungereimtheiten zu der "wahren" Geschichte gab, eindrucksvoll sind trotzdem die eindrucksvollen Bilder, welche hier in aller Ehrlichkeit und Grausamkeit vermittelt werden. Nicht zu vergessen der so einprägsame Soundtrack...

Vor 16 Tage
Ansuil
Ansuil

Ja Oskar Schindler wollte/hatte vom System der Nazis profitiert, doch setze er eben jenen Profit auch dafür ein um über 1000 Juden vor dem sicheren Tod zu bewahren. Für mich ist Oskar Schindler einer jener Helden, die man sich heute zum Vorbild nehmen kann und sollte.

Vor 16 Tage
NIEMAND-WEISS-NICHTS-GENAUES
NIEMAND-WEISS-NICHTS-GENAUES

alles dämliche propaganda

Vor 16 Tage
DanteGoes ToHell
DanteGoes ToHell

Zieht eure Weisheit bitte nicht aus Filmen. Das ist Hollywood. Der Film ist gut mehr aber auch nicht ,es ist und bleibt ein Film

Vor 16 Tage
xSamedy
xSamedy

Danke, die Videos sind super

Vor 16 Tage
Sascha Brinkmann
Sascha Brinkmann

Für mich ein Held. Aber in den Zeiten der Not zeigen sich immer die wahren Helden

Vor 16 Tage
Elias Götzfried
Elias Götzfried

Lol das video kan an meinem geburtstag raus

Vor 16 Tage
Jan Karl
Jan Karl

Der Pianist ist auch sehr ... eindrucksvoll Unsere Mütter, unsere Väter ist auch sehr gut aber anders

Vor 16 Tage
Tim Steinert
Tim Steinert

Ich wäre mal für Folgen um die Deutsche Geschichte die vor 1933 spielen. Unser Land besteht aus mehr als die Jahre 1933-1945. Nein,kein Hass! Keine Verleumdung!

Vor 16 Tage
Kevin Conene
Kevin Conene

Keiner weiß ob das alles erlich stimmt

Vor 16 Tage
Kevin Conene
Kevin Conene

Mehr kannst du nicht fang mal an selber nachzudenken und glaub nicht jeden scheiss

Vor 16 Tage
Kevin Conene
Kevin Conene

Geh fernseh gucken

Vor 16 Tage
lookingforanickname
lookingforanickname

Wie kommen sie zu dieser Aussage?

Vor 16 Tage
Laffargue Thomas
Laffargue Thomas

Auch eine interessante Figur ist Oskar Rabe, "der gute Nazi von Nankin", das sozusagen "Gegenstück" von Oskar Schindler jedoch im Pazifik-Krieg, wo er bis zu 200.000 Chinesen gerettet hat vor der Japanischen Armee, wähtend des Genozids von Nankin.

Vor 16 Tage
Laura Biagotti
Laura Biagotti

schindler ein held und menschenfreund dank an ihm für die rettung der juden und schande den nazis

Vor 17 Tage
X Prmnt1
X Prmnt1

Habe damals in der 4ten klasse Unterstufe, also 8te glaub ich in Deutschland, als einziger in der klasse geweint. Was da passiert ist so unmenschlich dass ichs einfach nicht ausgehalten habe. Bei mir war der Auslöser als sich der kz-Boss(Amon Goeth) juden zum 'Frühstück' geschossen hat. Und du erwähnst das in dem Video auch noch... *edit du verwendest sogar unmenschlich um es zu beschreiben. Bin stolz ähnliche Gedankengänge wie du zu haben ! gute Arbeit und danke :)

Vor 17 Tage
Gerhard Estermann Junior
Gerhard Estermann Junior

Denn Film habe ich schon 20 mal angeschaut und der ist immer wieder Interessant zum Anschauen

Vor 17 Tage
Das Auge
Das Auge

der holocaust ist nicht die massenhafte vernichtung der juden das ist falsche interpretation. holocaust ist ein andere wort für genozid. somit sind auch die genozide an den indianern durch die einwanderer oder den ainu durch die japaner und russen so wie der deutschen durch die amerikaner ein genozid somit ein holocaust. das was gemeint ist, nennt man die shoah nicht holocaust. was den werten schindler angeht so glaube ich die darstellung nicht und es ging in erster linie eher darum das seine arbeitskräfte nicht verchwinden denn wärend de zweiten weltkriege gab e zu wenig arbeiter so das selbst frauen arbeiten musten, dies hat er sich in form der billigarbeiter die für ihn kostenlos arbeiteten zu nutze gemacht wärend seine konkurenz da durch sogar teurer war und er sie damit ausstechen konnte. die listen selbst so denke sind wohl eher die aufzeichnungen von den mitarbeitern die man mitnehmen musste btw. von der man sich dann wiederum erhoffte das man durch die rettung der juden einen prozess durch die alliierten enkommen konnte weil man ja selbstlos menschen rettete.

Vor 17 Tage
lookingforanickname
lookingforanickname

Dies ist nicht ganz korrekt. Beide Begriffe stehen nebeneinander und haben, auch wenn sie jeweils auch eigenständige Bedeutungen haben, auch diesen einen klaren Bezug, in dem sie das identische meinen. Der Grund, warum der Begriff "Shoah" von vielen Juden bevorzugt wird, liegt darin, dass es a) ein hebräischer Begriff ist, während das Wort "Holocaust" aus dem griechischen stammt und b) da der Begriff "Holocaust" ein geleistetes Opfer bezeichnet, während "Shoah" die Zerstörung allgemein ausdrückt. Hinzu kommt, dass beide Begriffe in Deutschland lange Zeit praktisch unbekannt waren und erst durch eine Fernsehserie ("Holocaust"), bzw einen Dokumentarfilm ("Shoah" von Claude Lanzmann allerdings erst 6 Jahre später) eingeführt wurden. Diese Produktionen gaben Deutschen überhaupt erst einen Namen für das, was da geschehen ist und da Holocaust sowohl früher erschien als auch breitflächiger gesehen wurde, hat sich dieser Begriff in Deutschland weitestgehend durchgesetzt. Man kann natürlich sagen, dass aus Respekt vor Juden der Begriff "Shoah" benutzt werden sollte, trotzdem gibt es nur wenige Juden, die sich dem Wort "Holocaust" vehement entgegensetzen und Wortklauberei wäre dabei wohl übertrieben.

Vor 16 Tage
Loki
Loki

Ich halte Schindler für einen gewaltfreien Helden. Die beste Sorte Held.

Vor 17 Tage
Harm Los
Harm Los

Könntest du auch einen Bericht über John Rabe machen?

Vor 17 Tage
Jo
Jo

Wir haben erst vor kurzen schnindlers Liste im Geschichts Unterricht geguckt. Ich bin so beeindruckt vom Film. Es wirkt wie echt und bringt den Stoff richtig gut rüber. Durch den Film hat meine Klasse endlich mal Respekt zu dem Thema gefunden.

Vor 17 Tage
Tamilda 369
Tamilda 369

Holocaust in Wirklichkeit überall auf der Welt !!! Rheinwiesenlager auch nicht zu vergessen. Und was war mit den Indianern?

Vor 17 Tage
AlaskaXBL
AlaskaXBL

Ich habe mir heute das erste mal den Film angeschaut, da ich nie Lust auf die drei Stunden Spielzeit hatte. Ich begann ihn mit dem Gedanken "Ja du kannst ihn ja immer noch wegschalten, oder ihn auf zwei mal schauen." Habe ihn sofort komplett geschaut und bin unfassbar beeindruckt. Lange nicht mehr so viel bei einem einzigen Film geweint. So und nun wurde mir dein Video einfach so vorgeschlagen. Dieser Zufall. Ich glaube nicht dass man ihm die einzige Geldgier vorwerfen sollte. Schließlich ging er danach Bankrott. Ich glaube er war einst ein hell leuchtender Stern, in solch einer düsteren Zeit.

Vor 17 Tage
sawmaniac
sawmaniac

Also zum Lieblingsgeschichtsfilm fehlt mir bei dem Film eindeutig der Spaß. Er ist unglaublich gut und wertvoll, hinterlässt einen aber völlig entsetzt von der damaligen Zeit. Deswegen mag ich andere historische Filme lieber, aber nur aus Gründen der Unterhaltung. Schindlers Liste ist irgendwie etwas anderes. Ich finde man MUSS ihn gesehen haben, denn ich kann mir nur schwer vorstellen, dass einen das was da passiert kalt lässt. Mich hat es das jedenfalls vor 25 Jahren im Kino nicht und auch nicht die vielen Male, die ich diesen Film wieder gesehen habe seitdem. Es ist einfach etwas anderes, ob man einen derart erschreckenden Film wie diesen sieht, der zwar trotz der grauenvollen Unpersönlichkeit und Unmenschlichkeit des Holocaust sehr persönliche und auch menschliche Momente enthält oder ob man sich einen "Soldat James Ryan" (Der mich allerdings in den ersten 20 Minuten im Kino schon sehr krass geschockt hat damals) oder "Der Untergang" oder "Gettysburg" anschaut. Vielleicht sind wir ja Krieg auch einfach nur zu sehr gewohnt in Medien.

Vor 17 Tage
sawmaniac
sawmaniac

+lookingforanickname Okay, das ist natürlich wahr.

Vor 16 Tage
lookingforanickname
lookingforanickname

Ganz ehrlich, ich finde, mit ein wenig Abstand zum Film erkennt man, dass er auch sehr viel Humor enthält. Ich würde niemals soweit gehen, ihn als Komödie zu bezeichnen, trotzdem ist Spielberg in erster Linie ein guter Geschichtenerzähler, der weiß, dass ein Publikum eben auch in ernsten Geschichten unterhalten werden will. Nicht ohne Grund haben auch Shakespeares Tragödien immer ein paar komische Elemente. Spielberg arbeitet in diesem Fall viel mit Ironie, vor allem im Schnitt. Wenn Schindler das Haus bezieht und gleichzeitig die Juden, die dort gewohnt haben in eine Baracke umgesiedelt werden, und auf den Ausruf "How on earth could it possibly get worse?!" sich die Tür öffnet und weitere Menschen in das kleine Zimmer kommen, wird man sich zwar nicht vor Lachen auf die Schenkel klopfen, aber ein kleines mitleidiges Schmunzeln könnte es einem schon entlocken. Die Szene, in der Schindler eine Sekretärin sucht ist eine klassische Komödien-Szene, wenn Emilie Schindler sagt, sie würde bei ihrem Mann bleiben, wenn er ihr Treue verspricht und in der nächsten Szene in einem Zug wegfährt, oder von einem Schnitt auf den anderen die Nazis nachdem Schindler ihnen gedroht hat, dass sie ihren Job verlieren könnten verzweifelt laut nach Ithak Stern suchen, so ist das durchaus Ironie und von Spielberg klar mit einem Augenzwinkern gefilmt. Davon gibt es durch den Film immer wieder kleine Beispiele. Ich verstehe vollkommen, dass der Film einen wirklich tief bedrücken kann und wenn man ihn zum ersten Mal sieht überwiegt diese Betroffenheit auf jeden Fall. Trotzdem sind diese kleinen Momente von Humor auf jeden Fall vorhanden.

Vor 16 Tage
dobo99
dobo99

Schindler war kein talentierter Geschäftsmann. Nach dem Weltkrieg ist er immer wieder in der Insolvenz gelandet. Während des Krieges hat er allerdings wirklich fast alles aufgeopfert, um seine „Kinder“ zu retten. Ein heutiger Geschäftsmann würde sowas niemals tun, besonders nicht in der trumpschen Zeit, wobei diese vielleicht nach seiner Präsidentschaft wieder zu einem Aufschwung für so etwas stehen könnte.

Vor 17 Tage
Brain Bac
Brain Bac

Kleine Trivialinfo. in der Berufschule gabs einen Vortrag mit einem Zeitzeugen, der müsste heute so um die 98 sein und mit der Frau die die Frau schindlers begleitete durch die recherchen. Die frau schindlers hat sich beim regisseur unbeliebt gemacht, deswegen ist ihre rolle im film, so dümmlich gehalten ^^

Vor 17 Tage
Gingerjuli
Gingerjuli

Ich denke schon, dass er anfangs viel Geld verdienen wollte und deswegen in die NSDAP eingetreten ist (wäre aus geschäftlicher Sicht damals auch dumm gewesen). Aber ich denke auch, dass er das ganze Unrecht mitbekommen hat und sich irgendwann gedacht hat "was machen wir hier eigentlich?" und dann eben dagegen angehen wollte. Ich denke also schon, dass am Ende die Menschlichkeit gegenüber des Profits gesiegt hat. Eine Sache die heute undenkbar ist.

Vor 17 Tage
Yogsototh
Yogsototh

Immer wenn man glaubt, jemand will nur Gutes dann geht es trotzdem immernoch nur ums Geld. Krieg? GELD Steuer? GELD Bekommen unsere Kinder eine ordentliche Ausbildung? => Nur wenn sie GELD reinbringen...

Vor 17 Tage
Crasher_007
Crasher_007

Oskar Schindler... Ist einfach einer der größten EhrenMänner der Geschichte

Vor 17 Tage

Nächstes Video

Wie lebt man, wenn man Auschwitz überlebt hat

24:44

Wie lebt man, wenn man Auschwitz überlebt hat

ICEJ Deutschland

Aufrufe 117 000

6 VORHERSAGEN die 2019 EINTREFFEN sollen!

06:41

Historienfilme | Pro und Contra | Geschichte

09:57

Historienfilme | Pro und Contra | Geschichte

MrWissen2go Geschichte

Aufrufe 47 000

Wo Donald Trump Recht hat

10:35

Wo Donald Trump Recht hat

MrWissen2go

Aufrufe 530 000

Was wäre, wenn Hitler früh gestorben wäre?

16:03

Ilse Koch - Die Hexe von Buchenwald

44:16

Ilse Koch - Die Hexe von Buchenwald

Norbert Hybnersson

Aufrufe 3 800 000

Еда для супергероев - 8 идей

12:37

Пeтиция зa нopмaльных пaцaнoв

10:40

Пeтиция зa нopмaльных пaцaнoв

Анатолий Шарий

Aufrufe 497 694

James Bond Jr. | FL Studio Producer Edition v12.1.2. | HBO: Programmausweitung 2019 und offen für mehr aus Westeros Neuigkeiten vom amerikanischen Pay-TV-Vorreiter